PiscoBC-Lag69-title

Pisco BC – Laguna 69 Trek

ab $ 115

Der Pisco BC – Laguna 69 Trek ist eine anspruchsvolle Wanderung, die dich in das atemberaubendste Gebiet der Cordillera Blanca führt. Wir übernachten in der Nähe des Basislagers des beliebten Pisco Berggipfels. Am zweiten Tag wandern wir zu der weltbekannten, wunderschönen, türkisfarbenen Laguna 69, die sich direkt unterhalb der hohen Berggipfel von Pisco und Chacraraju befindet.


Tourdauer    2 Tage

  • Reviews 0 Reviews
    0/5
  • Reisestil Reiseart
    Geführte Touren, Reisebausteine
  • Schwierigkeitsgrad Mässig
    3/8
  • Gruppengrösse Mittelgross
    5-8
Ist diese Tour etwas für mich?

Höhepunkte dieser Tour

  • Optimale Akklimatisationstour
  • Übernachtung am Pisco Base Camp
  • Türkisblaue Llanganuco Seen
  • Einzigartige Laguna 69
  • Grandioses Panorama in der Cordillera Blanca

 

Charakter
Die Cordillera Blanca ist das flächenmässig grösste Hochgebirge von Peru. 31 Gipfel über 6000 Meter, mehr als die Hälfte der peruanischen Sechstausender befinden sich hier. Darunter auch der höchste Berg (Huascaran) und der schönste Berg (Alpamayo) von Peru. Der Pisco BC – Laguna 69 Trek startet vom berühmten Llanganuco Tal und ist eine der beliebtesten Trekkingtouren in der Cordillera Blanca.

Anforderungen
Du bist gesund und hast eine gute Kondition. Der Weg ist nicht allzu schwierig aber es gibt einige Steile Abschnitte.

Termine
Diese Tour ist ganzjährig durchführbar. Das Reiseprogramm können wir auch massgeschneidert zusammenstellen.

Beste Reisezeit
Peru kann das ganze Jahr bereist werden. Es ist von Region zu Region sehr verschieden, da sich in Peru fast alle Klimastufen unserer Erde befinden. Die beste Trekkingzeit in den Anden ist von April – Oktober, dazwischen ist Regenzeit. In dieser Zeit ist es normalerweise sonnig und warm. Aufgrund der Höhenlage können die Nächte jedoch recht kalt werden (bis minus 5°C).

Verlängerungen
Individuell sind Anschlussprogramme mit Santa Cruz Trek oder Huayhuash Trek und vieles mehr möglich. Kontaktiere uns!

Im Preis enthaltene Leistungen auf einen Blick
InklusivInbegriffene Leistungen
  • Transporte laut Tourprogramm
  • Offizieller und erfahrener Trekkingguide (Englisch) / Deutsche Übersetzerin auf Anfrage möglich
  • Porter für Gruppenausrüstung
  • Alle Mahlzeiten während dem Trek
  • Camping Ausrüstung
  • Erste Hilfe-Ausrüstung und Sauerstoff
ExklusivNicht inbegriffene Leistungen
  • Persönliche Ausrüstung und Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Medizinische Versorgung
  • Eintritt Nationalpark Huascaran
  • Rückreisekosten im Falle einer vorzeitigen Beendigung der Wanderung
  • Reiseunfall- und Krankenversicherung
  • Flugtickets
  • Hotel
  • Trinkgelder (optional)
  1. Tag 1 Huaraz - Pisco BC

    Wir holen dich in deinem Hotel ab und fahren nach Norden entlang des Rio Santa, der die Cordillera Blanca im Osten und die Cordillera Negra im Westen teilt. Wir passieren traditionelle Andendörfer und geniessen den herrlichen Ausblick auf die hohen Gipfel der Cordillera Blanca, einschliesslich Huascaran (6768m), Perus höchstem Berg. Als wir den Huascaran Nationalpark betreten, setzen wir unsere Fahrt in diesem wunderschönen Tal fort, um Cebollapampa (3900m) zu erreichen, wo wir die Wanderung zum Pisco Base Camp beginnen. Diese Wanderung dauert etwa 3 bis 4 Stunden steil ansteigend, während wir in gleichmässigem Tempo wandern, bis wir das Pisco Basislager (4600m) erreichen. Wir übernachten in der Nähe der Refugio Pisco Lodge.

    Fahrzeit: 3 Stunden / Wanderzeit: 4 Stunden
    Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Teezeit, Abendessen
    Unterkunft: Zelt

  2. Tag 2 Pisco BC - Laguna 69 - Huaraz

    Am zweiten Tag wandern wir zur Laguna 69. Wir nehmen einen schönen Weg, der das Tal durchquert. Während wir in grosser Höhe wandern, haben wir tolle Panoramaaussichten und geniessen tolle Szenen der umliegenden Gipfel. Laguna 69 ist ein wunderschöner blauer See, der unterhalb der spiralförmigen Gipfel Chacraraju (6145m) und Pisco (5752m) liegt. Nachdem wir Zeit am See verbracht haben wandern wir runter nach Cebollapampa, wo unser Transport wartet und uns nach Huaraz bringt.

    Wanderzeit: 7 Stunden / Fahrzeit: 3 Stunden
    Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket

Alles was du zu dieser Tour wissen musst

Zeltlager
Während des Trekkings übernachtest du in Zwei-Personen-Zelten. Auf Anfrage kann alternativ auch ein Bett im Refugio reserviert werden.

Verpflegung
Während dem Trek achten wir auf eine gesunde und kalorienreiche Ernährung. Das Frühstück sowie das Abendessen wird warm zubereitet. Zum Mittagessen wird ein Box-Lunch gereicht. Bei vorzeitiger Anmeldung können wir gerne vegetarische Gerichte zubereiten.

Transport
Die Transporte erfolgen je nach Gruppengrösse in Minivans oder komfortablen 4×4 Geländewagen.

Gepäck
Es ist nicht möglich, Esel für die Wanderung zu mieten. Du musst deine persönliche Ausrüstung und Lunchbox tragen. Der Führer und die Porter tragen nur die Gruppenausrüstung. Es ist möglich, zusätzliche Träger auf Anfrage zu mieten.

PacklisteUnsere Empfehlung
  • Tagesrucksack
  • Stirnlampe
  • Sandalen (Überlandfahrten, Unterkunft, Duschen)
  • Gut eingelaufene Trekking oder Wanderschuhe
  • Daunenjacke
  • Regenjacke oder Poncho
  • Fleecejacke oder Pullover
  • Bequeme Kleidung (schnelltrocknend, Merinowolle)
  • Trekkinghose oder Sportleggins
  • Lange Funktionsunterwäsche (Thermo)
  • Trekkingsocken
  • Mütze, Handschuhe, Halstuch
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme (min Faktor 40)
  • Wanderstöcke
  • Schlafsack bis -10° im Komfortbereich
  • Waschsachen und Hygiene-Artikel
  • Toilettenpapier oder Feuchttücher
  • Persönliche Reiseapotheke
  • Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1,5 Liter
  • Wasserentkeimungsmittel (zB Micropur)
  • Extra Snacks (zB deine Lieblingsschokolade)
  • Etwas Bargeld
Grundregeln: 
  • Nicht zu schnell aufsteigen, mehrere Tage für eine graduelle Akklimatisation einplanen
  • Es kann sehr sinnvoll sein auf ca. 3.000 m für einige Tage eine Ruhepause einzulegen
  • Ausreichend Trinken, auch über den Durst hinaus.
  • Absolutes Alkoholverbot
  • Infektionen und andere Erkrankungen vorher auskurieren
  • Keine Schlafmittel einnehmen
  • Kohlenhydrathaltige Nahrung, da diese weniger Sauerstoff verbrauchen als Fette und Eiweisse
  • Coca-Tee trinken oder Coca-Blätter kauen

Wir empfehlen dir mindestens 2 Tage vorher nach Huaraz anzureisen.

Overall Rating
0/5

LEAVE YOUR COMMENT