mateo sunrise title

Mateo Besteigung 5’150m

ab $ 150

Das Contrahierbas Massiv zählt zu den wenig bekannten und kaum begangenen Berggruppen in der Cordillera Blanca. Im Südwestgrat ist der erste Gipfel der 5150m hohe Nevado Mateo, welcher gerne als Trainingstour für grössere Vorhaben genutzt wird und als Tagestour von Huaraz aus zu machen ist.


Tourdauer    1 Tag

  • Reviews 0 Reviews
    0/5
  • Reisestil Reiseart
    Geführte Touren, Reisebausteine
  • Schwierigkeitsgrad Anstrengend
    4/8
  • Gruppengrösse Mittelgross
    3-6
Ist diese Tour etwas für mich?

Höhepunkte dieser Tour

  • Ideale Akklimatisationstour vor grösseren Vorhaben
  • Oder als erster Gipfelversuch für Beginner
  • Sonnenaufgang mit unvergesslichem Ausblick
  • Gipfelbesteigung Mateo 5’150m

 

Charakter
Der Nevado Mateo ist ein sehr attraktiver Berg und eine gute Option für akklimatisierte Trekker, welche einen ersten Versuch eines Gipfels wagen möchten. Ebenfalls geeignet für geübte Bergsteiger, zur Vorbereitung auf grössere Vorhaben. Dies ist einer der einzigen Berge, welcher von Huaraz in nur einem Tag bestiegen werden kann. Auf dem Gipfel mit seinen 5’150m wirst du mit grossartigen Blicken auf die Cordillera Blanca belohnt.

Termine
Diese Tour ist von April bis Oktober durchführbar. Das Reiseprogramm können wir auch massgeschneidert zusammenstellen.

Beste Reisezeit
Peru kann das ganze Jahr bereist werden. Es ist von Region zu Region sehr verschieden, da sich in Peru fast alle Klimastufen unserer Erde befinden. Die beste Trekkingzeit in den Anden ist von April – Oktober, dazwischen ist Regenzeit. In dieser Zeit ist es normalerweise sonnig und warm. Aufgrund der Höhenlage können die Nächte jedoch recht kalt werden (bis minus 5°C).

Im Preis enthaltene Leistungen auf einen Blick
InklusivInbegriffene Leistungen
  • Transporte laut Tourprogramm
  • Offizieller und erfahrener Bergführer (Spanisch/Englisch)
  • Box-Lunch
  • Erste Hilfe-Ausrüstung und Sauerstoff
  • Ausrüstung (Seil, Schraubkarabiner, Klettergurt, Helm, Steigeisen, Eispickel)
ExklusivNicht inbegriffene Leistungen
  • Frühstück, Abendessen und Snacks
  • Wasser und Alkoholische Getränke
  • Persönliche Ausrüstung und Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Eintritt in den Nationalpark Huascaran
  • Medizinische Versorgung
  • Rückreisekosten im Falle einer vorzeitigen Beendigung der Expedition
  • Reiseunfall- und Krankenversicherung
  • Flugtickets und Hotel
  • Trinkgelder (optional)
  1. Tag 1 Huaraz - Mateo - Huaraz

    Wir holen dich früh am Morgen (02.00 Uhr) in deinem Hotel ab und beginnen unsere Fahrt entlang des Callejon de Huaylas Tals bis zur Stadt Carhuaz und weiter in den Huascaran Nationalpark bis zum Punta Olimpica Tunnel, der das Callejon de Huaylas Tal mit dem Conchucos Tal verbindet. Dies ist der längste Fahrzeugtunnel in Peru und der höchste der Welt auf 4’740m. Wir erreichen den Parkplatz nach ca. 2 Stunden Fahrt.

    Der Aufstieg beginnt mit einer flachen, aber kurzen Wanderung zum Fuss der Moränenmauer und dann einen kurzen, aber kniffligen Aufstieg bis zur Moränenwand. Der Rest des Weges ist eine Mischung aus gutem Pfad mit einigen anspruchsvollen Kletterstellen über Moränenfelsen und losem Boden bis zum Gletscher, wo wir unsere Gletscherausrüstung anziehen und aufsteigen (2 Stunden Wanderung). Der Weg nach oben ist nicht sehr steil oder technisch schwierig.

    Je nach Jahreszeit gibt es einige kurze steile Abschnitte oder hartes Eis. Wir erreichen den Gipfel in 1½ – 2 Stunden und schätzen die herrlichen umliegenden Berge und fotografieren. Wir steigen über die gleiche Route wieder ab und fahren zurück nach Huaraz.

Alles was du zu dieser Tour wissen musst

Anforderungen
Du musst fit, gesund und gut akklimatisiert sein. Dafür musst du kein Athlet sein, jedoch ein gutes Fitness Niveau haben. Als Indikator gilt, du solltest in der Lage sein bis zu 8 Stunden mit einem erheblich schweren Rucksack wandern zu können.

Verpflegung
Während der Expedition achten wir auf eine gesunde und kalorienreiche Ernährung. Zum Mittagessen wird ein Box-Lunch gereicht. Bei vorzeitiger Anmeldung können wir gerne vegetarische Gerichte zubereiten.

Transport
Die Transporte erfolgen je nach Gruppengrösse in Minivans oder komfortablen 4×4 Geländewagen.

Ausrüstung
Jeder Teilnehmer muss seine eigene Ausrüstung und Verpflegung tragen.

PacklisteUnsere Empfehlung
  • Wasserdichte Jacke und Hose
  • Sehr warme und wasserdichte Handschuhe
  • Sturmhaube oder Mütze
  • Gletscherbrille
  • Steigeisenfeste Bergschuhe
  • Trekking- oder Bergrucksack 50 l (oder auch etwas kleiner)
  • Stirnlampe
  • Daunenjacke
  • Fleecejacke oder Pullover
  • Bequeme Kleidung (schnelltrocknend, Merinowolle)
  • Trekkinghose oder Sportleggins
  • Trekkingsocken
  • Sonnenhut, Sonnenbrille, Sonnencreme (min Faktor 40)
  • Wanderstöcke
  • Toilettenpapier oder Feuchttücher
  • Persönliche Reiseapotheke
  • Trinkflasche oder Trinksystem mindestens 1,5 Liter
  • Frühstück und extra Snacks (zB Nüsse, Trockenfrüchte, Schokolade)
  • Etwas Bargeld

Ja. Für diese Tour brauchst du keine speziellen Kenntnisse. Dein Guide wird dir alles zeigen, was du wissen musst auf dem Gletscher. Es ist jedoch sehr wichtig, dass du bereits etwas akklimatisiert bist sowie in guter körperlicher Verfassung und Fitness bist.

Ja. Falls du keine eigene Ausrüstung besitzt, statten wir dich gerne mit Steigeisen, Klettergurt, Helm und Eispickel aus. Du solltest jedoch deine persönliche Ausrüstung wie Bergschuhe, wasserfeste Hose und Jacke, etc. dabei haben. Wir können dir fehlendes Equipment gerne vermieten.

Je nach Geschwindigkeit der Gruppe, sind wir zwischen 14 und 16 Uhr zurück in Huaraz. Meist geht es danach mit der ganzen Gruppe auf ein Bier, um die Gipfelbesteigung zu feiern 🙂

Overall Rating
0/5

LEAVE YOUR COMMENT